1. Damenmannschaft – Pfalzliga

Vor der Runde

Bericht zur Damenmannschaft      

Bevor ich auf die anstehende Runde eingehe, möchte ich mich persönlich kurz vorstellen und meinen Werdegang als Trainer aufzeigen:

Mein Name ist Gerd Götz, ich bin verheiratet und habe 2 Töchter. Mit Beginn der neuen Spielsaison starte ich nun hier mit dem TuS Heiligenstein bereits in mein 33. Trainerjahr. In der letzten Saison war ich als Trainer des TV Wörth in der RPS-Oberliga tätig. Während meiner Trainerlaufbahn konnte ich unter anderem mit 4 Jahren Badenliga meine Erfahrungen als Trainer erweitern, nachdem ich zuvor ausschließlich in der Pfalz trainiert hatte. Bis auf eine Ausnahme habe ich ausschließlich Damenteams aus der Pfalzliga bzw. Badenliga betreut, über die Oberliga bis hin zur Regionalliga (heutige 3. Liga).

Für die kommende Pfalzliga-Saison lässt sich eindeutig sagen, dass es für uns nicht einfach werden wird. Durch den Trainerwechsel und die dadurch verbundene Änderung des Spielsystems gibt es viele Abläufe, welche neu eingeübt werden müssen. Mit der Tatsache, dass es viele Schichtarbeiterinnen im Kader gibt, gleichzeitig dann auch noch aufgrund der Urlaubszeit und Verletzungen viele Spielerinnen fehlten, ist die Vorbereitung nicht immer nach Plan verlaufen. Meine Aufgabe wird es also auch sein, der Mannschaft Spaß am Handball zu vermitteln und den Kader mit jungen und ambitionierten Spielerinnen zu erweitern. Mit den beiden externen Neuzugängen Lena Bringsken und Lisa-Marie Steffens haben sowohl sportlich als auch menschlich zwei Spielerinnen erfreulicherweise direkt ins Team gefunden. Natürlich gehören zum Spaß auch Siege. Wir werden alles daran setzen, durch eine attraktive, schnelle Spielweise viele Siege einzufahren, um uns auch in dieser Saison möglichst frühzeitig im oberen Tabellendrittel festzusetzen. Es gibt einige Teams, die sich wohl gerne vor unseren Damen in der Tabelle platzieren möchten und sich teils auch namhaft gegenüber der vergangenen Runde verstärken konnten. Dies wollen wir natürlich verhindern und gut in die neue Saison starten. Mit Selbstvertrauen will die Mannschaft zeigen, dass sie gewillt ist, die Erfolge der letzten Saison fortzusetzen und durch einige Änderungen die Gegner an der einen oder anderen Stelle entscheidend zu überraschen.

Da ich das Potenzial der Mannschaft durchaus erkannt habe, und auch aufgrund der – aus meiner Sicht – guten ersten Trainingseindrücken, sehe ich der neuen Runde äußerst positiv entgegen.

Unser Team wird alles geben, um die Zuschauer, welche uns hoffentlich zahlreich unterstützen werden, durch schnelles, attraktives Handballspiel zu begeistern und gleichwohl gemeinsam neue Erfolge feiern zu können.

Ich freue mich auf die anstehende Saison und möchte mich für die freundliche Aufnahme im Team und das Vertrauen in mich bedanken.

Die Mannschaft und das Trainerteam

Gerd Götz

Trainingszeiten

Dienstag, 18:45 – 20:30 Uhr, Rhein-Pfalz-Halle Römerberg

Donnerstag, 18:45 – 20:30 Uhr, Rhein-Pfalz-Halle Römerberg

Ansprechpartner

Gerd Götz

Keine Einträge vom 22. Juni 2024 bis zum 22. Juli 2024.

Aktuelle Spielberichte

21
Apr

Handball-Damen auch im letzten Pfalzligaspiel erfolgreich

Die TuS-Handballerinnen bestätigten auch im Auswärtsspiel bei der FSG Assenheim/Dannstadt/Iggelheim ihre gute Form. Mit 26:35 (14:17) wurden die Punkte mitgenommen. Wie in der Vorwoche war die Begegnung einige Zeit...
15
Apr

Handball: Damen sichern sich Vizemeisterschaft in Pfalzliga

Nach einer umkämpften Begegnung schlugen die TuS-Damen die FSG Kaiserslautern/Dansenberg mit 29:23 (13:11). Der TuS spielte von Anfang an gefällig, ließ aber mehrere Chancen aus. So gestaltete sich das...
08
Apr

Handball: Pfalzliga-Damen mit Kantersieg

Mit einem deutlichen 44:23 (23:14) Heimerfolg gegen die HSG Trifels verteidigten die TuS-Damen Tabellenplatz zwei. Von Anfang hatte unser Team die Nase vorn und startete mit einem 6:1 nach...
17
Mrz

Handball-Damen klettern auf Platz 2

In einem abwechslungsreichen, guten Pfalzliga-Spiel beim bisherigen Tabellenzweiten – HSG Landau/Land – sicherte sich unser Team einen 32:36-Erfolg. Bis zum 6:6 nach 11 Minuten war das Match ausgeglichen. Danach...
11
Mrz

Handball: TuS Damen stoppen Spitzenreiter

In einem packenden Match hat unser Team gestern den designierten Pfalzliga-Meister die HSG Dudenhofen/Schifferstadt im Lokalderby vor einer schönen Kulisse mit 29:26 (9:13) geschlagen. Nach ernüchternden ersten 26 Minuten...
03
Mrz

Handball: Pfalzliga-Damen mit Heimerfolg

In der Begegnung gegen den Tabellenletzten – FSG Friesenheim/Ketsch3 – tat sich der TuS schwer, bis schließlich der 32:29 Sieg in eigener Halle in trockenen Tüchern war. Die Gäste...
20
Feb

Handball: Beide Damen-Teams mit Happy End

Die Pfalzliga-Damen des TuS haben mit einem fulminanten Schlussspurt den TV Hauenstein nach einem deutlichen Rückstand mit 27:25 geschlagen. Die Gäste bestimmten von Anfang die Szenerie. Unser Team konnte...
04
Feb

Handball: Pfalzliga-Damen unterliegen bei SG Lambsheim/Frankenthal

Beim ersten Spiel im neuen Jahr musste die TuS-Damen beim Tabellennachbarn in Lambsheim eine bittere 25:23-Niederlage einstecken. Die erste Hälfte verlief ausgeglichen und die Gastgeberinnen hatten zur Pause knapp...
24
Jan

Gerd Götz bleibt Coach der Handball-Damen

Vereinsführung und Spielleiter Uwe Geier freuen sich mitteilen zu können, dass Trainer Gerd Götz auch in der nächsten Saison 2024/25 die Pfalzliga-Damen betreut. Der 55jährige geht damit dann in...
19
Dez

Handball-Damen erfolgreich vor dem Jahreswechsel

Sowohl die D1 als auch die D2 verabschiedeten sich mit Erfolgen in eine kurze Weihnachtspause. Dem Pfalzliga-Team gelang gegen die VTV Mundenheim ein 23:19 (12:10) – Sieg. Im ersten...
03
Dez

Handball-Pfalzliga-Damen mit tollem Auswärtserfolg

Bei ihrem Gastspiel in Kaiserslautern konnten die TuS-Ladies mit einer starken Teamleistung mit 28:41 (13:20) beim Tabellennachbarn souverän die Punkte mitnehmen. Nach verhaltenem Anfang übernahm man die Initiative und...
26
Nov

Handball-Damen wieder in Erfolgsspur

Nach schwierigen Wochen konnten die TuS-Pfalzliga-Damen bei der HSG Trifels mit 20:32 (9:15) einen Auswärtserfolg landen. In der Anfangsphase fehlte die Treffsicherheit, aber nach 13 Minuten setzte man sich...